Stadtvertretung Niebüll : Absage an Radfahrstreifen in der Hauptstraße

Avatar_shz von 11. Mai 2021, 12:14 Uhr

shz+ Logo
Für Autofahrer ist die Hauptstraße eine Einbahnstraße, Radfahrer passieren sie in beide Richtungen.
Für Autofahrer ist die Hauptstraße eine Einbahnstraße, Radfahrer passieren sie in beide Richtungen.

Rasende Radler und Verlust von Parkplätzen befürchtet. Mit einer Bürgerbeteiligung soll das Thema Mobilität in der City gestaltet werden.

Niebüll | Die Fahrradfreundlichkeit hat sich die Stadt Niebüll ebenso wie den Klimaschutz schon vor Jahren auf ihre Agenda für die wichtigsten Entwicklungsziele geschrieben. „Wenn wir es mit der Verkehrswende wirklich ernst meinen, dann ist der Vorschlag zur Herstellung einer Fahrradspur stadtauswärts vom Rathausplatz gen Süden konsequent sowie ein ernstzunehmen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen