Corona-Variante Omikron : So lief in Südtondern der Start ins zweite Schulhalbjahr

Foto hwo.jpg von 10. Januar 2022, 14:50 Uhr

shz+ Logo
Corona-Schutzmaßnahmen prägen seit knapp zwei Jahren den Alltag der Schüler im ganzen Land (Archivbild).
Corona-Schutzmaßnahmen prägen seit knapp zwei Jahren den Alltag der Schüler im ganzen Land (Archivbild).

Musik ohne Singen, Spazieren gehen statt Sport, mehr Tests pro Woche: Der Infektionsschutz für Schüler wurde mit dem Ferienende am Montag abermals verschärft.

Südtondern | Die Schulen in Südtondern sind am Montag offenbar ohne große Omikron-Probleme in das zweite Halbjahr gestartet. „Es gab bei uns heute morgen keine positiven Tests“, berichtete Meike Kosbü-Hermann von der Grundschule Süderlügum auf Anfrage von shz.de. Es seien auch keine Schüler wegen eines positiven Tests im Vorfeld zu Hause geblieben, so die Schul...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen