In Niebüller Hinterhof : So kam es zum spontanen Oliver-Strempler-Konzert mit Rio-Reiser-Klängen

Avatar_shz von 20. Oktober 2021, 09:40 Uhr

shz+ Logo
Das Publikum den Spontan-Konzertes genoss die Kultur im Hinterhof.
Das Publikum den Spontan-Konzertes genoss die Kultur im Hinterhof.

Nicht nur auf Sylt ist Oliver Strempler für seine Konzerte bekannt und gefragt. Seinen ersten Auftritt nach zwei Jahren Corona-Pause hatte er allerdings in Niebüll, ganz spontan mit Rio Reiser-Klängen unterm Apfelbaum.

Niebüll | Sanfte gezupfte Gitarrenklänge verzauberten die Abendstimmung zwischen Hauptstraße, Westersteig und Böhmestraße. Die Melodie war nicht nur für Eingeweihte erkennbar. Man nickte sich im Rhythmus zu: Das hörte sich doch sehr nach Rio Reiser an. Doch die Passanten fragten sich, woher dieser wunderbare Sound kam. Sie mussten nur um die Ecke gehen. Dort...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen