Polizei sucht Zeugen : Radfahrer reißt jungem Mann in Niebüll im Vorbeifahren das Handy aus der Hand

Die Polizei in Niebüll sucht Zeugen.
Die Polizei in Niebüll sucht Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am späten Nachmittag in Höhe des Aldi Marktes in Niebüll.

Avatar_shz von
28. Juli 2021, 16:55 Uhr

Niebüll | Die Polizei in Niebüll sucht Zeugen für einen dreisten Handydiebstahl am helllichten Tag: Demnach wurde am Dienstag (27. Juli) gegen 16.30 Uhr einem jungen Mann dessen Handy aus der Hand entrissen.

Weiterlesen: Bundespolizisten als Spürnasen: E-Scooter-Fahrer auf dem Bahnsteig hat auch noch Drogen im Gepäck

„Der Vorfall ereignete sich in Höhe des Aldi Marktes in Niebüll, der Täter soll zügig auf einem Fahrrad in Richtung Innenstadt (Rathausplatz) gefahren und im Vorbeifahren dem jungen Mann das Telefon aus der Hand gerissen haben“, teilt die Polizei mit.

Wer hat etwas beobachtet?

Eine ältere Dame habe den Vorfall beobachtet und sei von dem Geschädigten angesprochen worden, habe jedoch nicht weiter helfen können.

Der männliche Täter soll 40 bis 50 Jahre alt sein und mittellange graue Haare haben. Hinweise zu dem Täter erbittet die Polizei in Niebüll unter Telefon 04661/40110.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen