Unikat als Zeitzeuge : Niebüller Sammler ersteigert sensationelle Briefmarke

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 16:40 Uhr

shz+ Logo
Diese postalische  Rarität wurde einst in Leck abgestempelt.
Diese postalische Rarität wurde einst in Leck abgestempelt.

Die Sammelleidenschaft für Briefmarken hat durch die Corona-Pandemie eine Renaissance erfahren. Ein Niebüller Philatelist ersteigerte nun einen Brief mit einem Stempel „Deetzbüll 10.2.846.

Niebüll | Das Sammeln von Briefmarken hat eine lange Geschichte. Früher gehörte das kleine Sammelalbum zur Grundausstattung der männlichen Jugend. Nicht umsonst wurde der Spruch „Darf ich Dir noch meine Briefmarkensammlung zeigen“ legendär als Aufforderung zur Anbahnung der ersten gemeinsamen Nacht. Zumeist kam es jedoch eher zum Entblättern als zum Blättern...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen