Mit 20.000 Euro gefördert : Niebüll und Tondern stellen deutsch-dänische Pop-Up-Bibliothek auf die Beine

Avatar_shz von 02. August 2021, 14:35 Uhr

shz+ Logo
Bis Ende August ist die „Bücherei auf Zeit“von Montag bis Freitag geöffnet. Dort können Besucher Bücher ausleihen,sich auf Caféhausstühlen niederlassen oder die Kuschelecken nutzen, um gleich vor Ort Romane, Bildbände oder Kinderbücher zu lesen oder anzuschauen
Bis Ende August ist die „Bücherei auf Zeit“von Montag bis Freitag geöffnet. Dort können Besucher Bücher ausleihen,sich auf Caféhausstühlen niederlassen oder die Kuschelecken nutzen, um gleich vor Ort Romane, Bildbände oder Kinderbücher zu lesen oder anzuschauen

Sommerbibliotek ved Grænsen – Sommerbücherei an der Grenze heißt das Interreg-Projekt in Tondern. Vier Wochen können Urlauber und Einheimische in der „Pop-Up-Bibliothek“ deutsche und dänische Bücher ausleihen.

Tondern/Niebüll | Das Interregprojekt unter dem Titel „Sommerbibliotek ved Grænsen – Sommerbücherei an der Grenze“ der Stadtbücherei Niebüll und der Kommunalbibliothek Tondern ist erfolgreich in den Lese-Monat August gestartet. Vier Wochen können kleine und große Urlauber oder Einheimische in der „Pop-Up-Bibliothek“ deutsche und dänische Bücher ausleihen. Weiterlesen: N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen