Corona-Krise : „Kriminell“: Landeselternbeirat verurteilt Impfgegner-Drohbrief gegen die Gemeinschaftsschule Niebüll

Avatar_shz von 08. August 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
An der Gemeinschaftsschule in Niebüll ist ein Drohbrief gegen die geplanten Corona-Impfaktionen von Schülern eingegangen.
An der Gemeinschaftsschule in Niebüll ist ein Drohbrief gegen die geplanten Corona-Impfaktionen von Schülern eingegangen.

„Dass unterschiedliche Meinungen, seien sie auch noch so kontrovers, in Bedrohungen enden, ist keinesfalls akzeptabel und es bleibt zu hoffen, dass die Verantwortlichen gefunden und mit voller Härte bestraft werden“, so der Vorsitzende Thorsten Muschinski in einer Solidaritätsbekundung.

Niebüll | Der Landeselternbeirat der Gemeinschaftsschulen verurteilt die Drohungen gegen die Gemeinschaftsschule Niebüll, aufgrund der geplanten Impfangebote, auf das Schärfste. Weiterlesen: Corona-Impfgegner bedrohen Lehrer der Niebüller Gemeinschaftsschule „Dass unterschiedliche Meinungen, seien sie auch noch so kontrovers, in Bedrohungen enden, ist kei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen