Niebüll : Kulturspot auf dem Rathausplatz nicht erlaubt

Avatar_shz von 30. April 2021, 14:44 Uhr

shz+ Logo
Künstler haben es während der Pandemie nicht leicht. Synje Norland-Lüders hätte gerne kleine Konzerte unter freiem Himmel angeboten.
Künstler haben es während der Pandemie nicht leicht. Synje Norland-Lüders hätte gerne kleine Konzerte unter freiem Himmel angeboten.

Kreis lehnt von der Stadt befürwortetes Kulturprojekt ab, da es zur Gruppenbildung führen kann.

Niebüll | Synje Norland-Lüders vom Musikhaus und Kulturverein „Neue Färberei“ ist ein wenig traurig. Nicht nur, dass sie als Sängerin derzeit nur online präsent sein kann, betrübt die Nordfriesin. Auch eine schöne Idee für jedermann kann derzeit nicht stattfinden. Weiterlesen: Online-Auftritt im Wohnzimmer Der Vorschlag, vor dem Richard Haizmann Museum „umsonst ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen