Bahnhofsvorplatz in Klanxbüll : Körperverletzung in aller Öffentlichkeit: Mann schlägt Frau mehrfach

Die Kriminalpolizei in Niebüll sucht Zeugen.
Die Kriminalpolizei in Niebüll sucht Zeugen.

Die Kriminalpolizei in Niebüll hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen – insbesondere nach einem jungen Mann, der ebenfalls vor Ort war.

Avatar_shz von
22. Oktober 2021, 11:38 Uhr

Klanxbüll | Die Polizei sucht Zeugen nach einem Fall von Körperverletzung in aller Öffentlichkeit: „Am Donnerstagabend (21. Oktober) gegen 19.40 Uhr, wurde eine 24-jährige Frau von ihrem Lebensgefährten auf dem Bahnhofsvorplatz in Klanxbüll mehrfach geschlagen“, heißt es in einer Polizeimitteilung

Auch interessant: Feuerwehr Klixbüll muss nach Blitzeinschlag ausrücken

Demnach könnte ein zirka 18-jähriger Mann, zirka 1,76 Meter groß, Augenzeuge dieser Körperverletzung gewesen sein. Er habe eine Kapuze über dem Kopf getragen und Musik über Kopfhörer gehört, so die Polizei weiter.

Kripo ermittelt

Der mögliche Zeuge soll an dem streitenden Paar vorbeigegangen sein und so gewirkt haben, als wollte er eingreifen. Als er jedoch von dem 24-jährigen Mann angeschrien wurde, sei der junge Mann weitergegangen.

Die Kriminalpolizei in Niebüll hat die Ermittlungen dieser Körperverletzung aufgenommen und bittet diesen jungen Mann und gegebenenfalls weitere Zeugen um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 04661-40110.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert