Fast ein Jahr kein Schafsriss : Wölfe meiden Südtondern – Dauerzustand oder Momentaufnahme?

Foto hwo.jpg von 18. Oktober 2021, 14:00 Uhr

shz+ Logo
Dieser Wolf ist für Nutztierherden keine Gefahr. Er lebt in einem Gehege.
Dieser Wolf ist für Nutztierherden keine Gefahr. Er lebt in einem Gehege.

2020 waren Schafsrisse durch Wölfe an der Tagesordnung im nördlichen Nordfriesland. Doch seit November des vergangenen Jahres gibt es hierzulande keinen nachgewiesenen Fall mehr.

Südtondern | Im vergangenen Jahr hatten die Schafhalter in Südtondern allen Grund, sich zu sorgen. Eine ganze Reihe von Schafsrissen wurden hierzulande registriert, und es sah so aus, als wollte die Serie kein Ende nehmen. Die Nutztier- sowie auch einige Wildtierrisse waren zum größten Teil auf den Wolf zurückzuführen. Genauer gesagt auf Wölfe, denn innerhalb e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen