Risum-Lindholm : Im Andersen-Hüs startet nach langer Corona-Pause das Leben wieder

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 15:47 Uhr

shz+ Logo
Wieder Kaffee und Kuchen: Hans-Günther Hoppe (links) mit Christel und Klaus Ehlers. Mathilde Sönnichsen bedient mit Maske.
Wieder Kaffee und Kuchen: Hans-Günther Hoppe (links) mit Christel und Klaus Ehlers. Mathilde Sönnichsen bedient mit Maske.

In dem Zentrum für friesische Kultur gibt es wieder Kaffeenachmittage und Führungen. Bis es mit Veranstaltungen und Proben wieder los geht, wird es noch etwas dauern.

Risum-Lindholm | Im Andersen-Hüs in Risum-Lindholm kehrt nach einer langen Corona-Pause langsam das Leben wieder ein. Das Zentrum für friesische Kultur hatte seit dem Vorjahr alle Veranstaltungen abgesagt und auch das gesellschaftliche Leben heruntergefahren. Im Sommer letzten Jahres fanden lediglich kleinere Feierlichkeiten wie Hochzeiten statt. Weiterlesen: Komödie m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen