Gibt es einen Zusammenhang? : Hohe Fallzahlen in Südtondern und jenseits der dänischen Grenze

Avatar_shz von 04. Juni 2021, 15:41 Uhr

shz+ Logo
Schafft der Grenzverkehr eine Wechselwirkung bei den Corona-Fallzahlen auf beiden Seiten?
Schafft der Grenzverkehr eine Wechselwirkung bei den Corona-Fallzahlen auf beiden Seiten?

In Südtondern gibt es aktuell auffallend viele Corona-Fälle. Für das benachbarte Tondern liegen vergleichbare Zahlen vor.

Südtondern | Im Bereich des Amtes Südtondern gibt es aktuell eine vergleichsweise hohe Anzahl an Corona-Infizierten. 35 von 42 Fällen auf dem nordfriesischen Festland wurden allein im nördlichen Kreisgebiet gemeldet (Zahlen von Freitag, 4. Juni). Dagegen gibt es in den Ämtern Föhr-Amrum, Nordsee-Treene und Viöl aktuell gar keine nachgewiesenen Infektionen. W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen