Flutgefahr und Hochwasser : Experte warnt: Wohngebiete möglichst weit weg von der Lecker Au planen

Avatar_shz von 22. Oktober 2021, 13:03 Uhr

shz+ Logo
Die Lecker Au tritt regelmäßig im Frühjahr und Herbst über die Ufer, hier ein Bild aus dem Jahr 2019.
Die Lecker Au tritt regelmäßig im Frühjahr und Herbst über die Ufer, hier ein Bild aus dem Jahr 2019.

Thies Horn, Geschäftsführer vom Deich- und Hauptsielverband Südwesthörn-Bongsiel, klärte Politiker über Hochwassergefahren in Leck auf.

Leck | Die Überschwemmungen im Ahrtal mit ihren katastrophalen Folgen im Frühjahr hat viele Bürger aufgeschreckt. Kann so etwas auch in Leck passieren? Thies Horn, Geschäftsführer vom Deich- und Hauptsielverband Südwesthörn-Bongsiel, klärte Politiker im Rathaus auf: „Das ist denkbar, aber die Auswirkungen wären total anders, weil die Topografie eine ganz and...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen