Gemeinschaftsschule Niebüll : Drohbriefe von Corona-Impfgegnern gegen Lehrer: Ermittlungen in alle Richtungen

Avatar_shz von 09. August 2021, 14:55 Uhr

shz+ Logo
Diese Scheibe ging zu Bruch: Zufall oder nicht – hier sitzt ausgerechnet die Sozialarbeiterin am Schreibtisch.
Diese Scheibe ging zu Bruch: Zufall oder nicht – hier sitzt ausgerechnet die Sozialarbeiterin am Schreibtisch.

Auch eine Scheibe wurde eingeschlagen. Schulleiter Peter Sander lobt das Verhalten der Lehrer nach den Anfeindungen.

Niebüll | Das geplante freiwillige Corona-Impfangebot an Schulen im Land hat eine Reaktion extremer Art hervorgerufen. Die Gemeinschaftsschule Niebüll erhielt Drohbriefe. Weiterlesen: Corona-Impfgegner bedrohen Lehrer der Niebüller Gemeinschaftsschule Ein Stein war zudem ins Fenster der Sozialarbeiterin geworfen worden, heißt es von Seiten der Schule. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen