Am 2. Oktober in Tondern : Novum: Deutsche und dänische Minderheit organisieren gemeinsames Fest

Foto hwo.jpg von 24. September 2021, 12:50 Uhr

shz+ Logo
Die Minderheiten auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze präsentieren sich am 2. Oktober in Tondern.
Die Minderheiten auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze präsentieren sich am 2. Oktober in Tondern.

2020 jährte sich die Volksabstimmung in Schleswig zum 100. Mal. Die Minderheiten auf beiden Seiten holen jetzt eine gemeinsame Veranstaltung für die Öffentlichkeit nach, die schon im vergangenen Jahr geplant war.

Niebüll/Tondern | Von Corona-Beschränkungen einmal abgesehen, ist das grenzüberschreitende Leben in Südtondern und Tondern zum Alltag der meisten Menschen geworden. Man fährt zum Einkaufen, Essen oder Baden in das jeweilige Nachbarland. Aber vor allem gibt es eine ganze Reihe von Grenzpendlern. Weiterlesen Tondern: Ohne Maske und Abstand – So genießen Urlauber und E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen