Rodenäs : Darum sind Bürger verärgert über das Fällen einer alten Pappelallee

Avatar_shz von 09. November 2021, 12:58 Uhr

shz+ Logo
Vor einigen gefällten Bäumen: Bürgermeister Jörg Nissen (mitte) mit Marie-Luise und Rolf Berndt,
Vor einigen gefällten Bäumen: Bürgermeister Jörg Nissen (mitte) mit Marie-Luise und Rolf Berndt,

Die Pappelallee in der Markhäuser ist prägend für das Ortsbild von Rodenäs. Nun werden die Bäume, die Schutz vor Wind, Trockenheit und Hitze boten, gefällt - ohne die Gemeinde zu informieren.

Rodenäs | Rolf Berndt muss tief durchatmen, die Augen des Försters im Ruhestand werden feucht. Der Rodenäser muss um seine Fassung ringen beim Blick auf das, was seit Montag in der Markhäuser in Rodenäs, ganz in der Nähe seines Hauses geschieht. Auch interessant: Neue Ausstellung in der Kulturstation Zollhäuser Eine Jahrzehnte alte Pappel-Allee, die sich über me...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen