Projekt Lesestart : Darum bietet die Bücherei Leck kostenfreie Leseförderung für Kinder an

Avatar_shz von 23. November 2021, 16:52 Uhr

shz+ Logo
Bücherei-Leiterin Berit Laufer hat noch einige Lesepakete an junge Kinder abzugeben.
Bücherei-Leiterin Berit Laufer hat noch einige Lesepakete an junge Kinder abzugeben.

Das neue Projekt der Bücherei soll die Bildung, die Integrationsfähigkeit und die gesellschaftliche Entwicklung von Mädchen und Jungen fördern.

Leck | Auf dicken Pappseiten entdecken die kleine Paula und Tarek die Natur – und mit ihnen all die dreijährigen Steppkes, denen die Eltern vorlesen. Hören, anschauen und begreifen, das bietet das Projekt „Lesestart 1 – 2 – 3“. Weiterlesen: Getestete sollen von Gottesdiensten nicht ausgeschlossen werden In der Bücherei Leck ist das Dreier-Set aus Leinentasche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen