Corona im Grenzland : Dänemark doch kein Risikogebiet mehr: Was jetzt für Pendler und Tagestouristen aus Südtondern gilt

Avatar_shz von 28. Juli 2021, 15:55 Uhr

shz+ Logo
Einer der Grenzübergänge in Südtondern ist der Grenzübergang Böglum (Gemeinde Ellhöft) nördlich von Süderlügum.
Einer der Grenzübergänge in Südtondern ist der Grenzübergang Böglum (Gemeinde Ellhöft) nördlich von Süderlügum.

Die jüngste Einstufung Dänemarks als Corona-Risikogebiet hielt gerade einmal eine Woche.

Südtondern | Wer jetzt aus Südtondern ins nahe Tondern oder mal für einen Tag nach Römö fährt, setzt sich nicht mehr über die Reiseempfehlung des Auswärtigen Amtes hinweg: Seit Sonntag stuft Deutschland seinen nördlichen Nachbarn Dänemark nicht mehr als Risikogebiet ein. Einreisende nach Deutschland müssen jedoch Test, Impfung oder Genesung nachweisen können. W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen