Neue Corona-Bestimmung : Wie Niebüller Passanten mit der 3G-Regel klarkommen

Avatar_shz von 24. August 2021, 14:17 Uhr

shz+ Logo
Einigermaßen entspannt geht es in der Öffentlichkeit inzwischen wieder zu, so wie hier auf dem Niebüller Rathausplatz. Aber die Abstandsregeln gelten weiterhin.
Einigermaßen entspannt geht es in der Öffentlichkeit inzwischen wieder zu, so wie hier auf dem Niebüller Rathausplatz. Aber die Abstandsregeln gelten weiterhin.

Um die Verschärfung der Corona-Bestimmungen herrscht in der Stadt offenbar keine Aufregung. Das ist jedenfalls der Eindruck, den unser Reporter bei einer Umfrage gewonnen hat. Liegt es daran, dass viele geimpft sind?

Niebüll | In vielen Innenbereichen gilt in Schleswig-Holstein seit Montag die 3G-Regel. Nur geimpft, genesen oder getestet hat man Zutritt etwa zum Friseur, zum Restaurant oder zum Fitness-Studio. Weiterlesen: Diese Schulen in Südtondern sind von Corona-Infektionen und Quarantänen betroffen Es ist ein Hin und Her. Die letzte Lockerung der Corona-Bestimmun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen