Programm im August : Charlottenhof in Klanxbüll bleibt bei Konzerten auf vorsichtigem Corona-Kurs

Avatar_shz von 30. Juli 2021, 14:23 Uhr

shz+ Logo
Wechsel bei den Freiwilligen des Kulturellen Jahrs: Martha Siegel (links) wird von Milena Jarisch abgelöst,  rechts Bärbel Nissen-Schütt.
Wechsel bei den Freiwilligen des Kulturellen Jahrs: Martha Siegel (links) wird von Milena Jarisch abgelöst, rechts Bärbel Nissen-Schütt.

In der Kulturscheune bleibt es bei der Regelung, dass für die Konzerte eine Sitzpflicht besteht. Dafür brauchen die Besucher am Platz keine Maske tragen. Zur Unterstützung hat eine neue Freiwillige ihren Dienst angetreten.

Klanxbüll | Charlottenhof-Managerin Bärbel Nissen-Schütt freut sich, dass es mit den Konzerten weiter geht, denn: „Unser Sommer-Scheunen-Festival hat erfolgreich begonnen.“ Nach der Show mit "Rock Pauli" folgt am 4. August das beliebte Duo "Nervling". Änderungen durch die neue Corona-Landesverordnung wird es nicht geben. Alle Veranstaltungen bleiben zur Sicherheit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen