Entscheidung am 7. November : Bürgermeisterwahlen: Darum wollen in Niebüll und Leck nur wenige wählen gehen

Avatar_shz von 21. Oktober 2021, 13:09 Uhr

shz+ Logo
In Niebüll und Leck haben am 7. November  die Bürger die Wahl zwischen jeweils zwei Kandidaten für die Bürgermeisterwahl.
In Niebüll und Leck haben am 7. November die Bürger die Wahl zwischen jeweils zwei Kandidaten für die Bürgermeisterwahl.

Die Niebüller und Lecker scheinen mit Blick auf die Bürgermeisterwahlen am 7. November Wahl müde zu sein. In Leck könnten sogar nur 20 bis 30 Prozent ihr Wahlrecht nutzen. In beiden Orten fehlt es noch an Wahlhelfern.

Niebüll/Leck | Für die Bürgermeisterwahlen am 7. November in Niebüll und Leck werden noch dringend Wahlhelfer gesucht. Doch viel auszuzählen haben werden diese wohl nicht, denn Wahlleiter Lars Feddersen vom Amt Südtondern rechnet vor allem in Leck mit einer sehr niedrigen Wahlbeteiligung. Weiterlesen: Welcher Kandidat die Reaktivierung der Bahnstrecke Niebüll-Flensbu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen