Enge-Sande : Auswärtige Häuslebauer willkommen?

Avatar_shz von 18. März 2021, 11:52 Uhr

Ob die Gemeinde noch genügend Grundstücke für neue Wohnhäuser hat, war Thema in der Gemeindevertretung.

Enge-Sande | Regelt der Markt alles? Nicht vollständig. So darf Enge-Sande laut Landesplanung bis 2030 nur noch 25 Wohneinheiten bauen. Der neue Landesentwicklungsplan, der dem Flächenfraß entgegenwirken soll, erlaubt den Gemeinden im Land, je nach Region, immerhin zehn oder 15 Prozent ihres Wohnungsbestandes auszubauen. Weiterlesen: Debatte auch in SH: Die grünen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen