Naturkundemuseum Niebüll : Ausstellung zu Insekten und Insektensterben

Avatar_shz von 09. Mai 2021, 13:10 Uhr

shz+ Logo
FÖJ-lerin Annika Rohde (links) und Katinka Widmayer vom Niebüller Kulturbüro arbeiten eng zusammen.
FÖJ-lerin Annika Rohde (links) und Katinka Widmayer vom Niebüller Kulturbüro arbeiten eng zusammen.

Annika Rohde, die ein freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) absolviert, hat ihr Projekt fertiggestellt.

Niebüll | Im Naturkundemuseum ist auch in Pandemiezeiten durchaus etwas los. Sammlungen, die sich im Archiv befinden, wurden gesichtet, sortiert und in der Datenbank erfasst. Annika Rohde, die ein freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) absolviert, hat derweil ihr eigenes Projekt fertiggestellt. Sie hat sich ausführlich mit Insekten auseinandergesetzt. Weite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen