Anreise zur Autoverladung : Schleichfahrer kürzen durch Niebüller Wohngebiet ab

Avatar_shz von 09. Mai 2021, 17:28 Uhr

shz+ Logo
Neue rotweiße Sperrschilder gibt es auf der Bäderstraße. Hier kann nun nicht mehr wild gewendet werden.
Neue rotweiße Sperrschilder gibt es auf der Bäderstraße. Hier kann nun nicht mehr wild gewendet werden.

Weil die Schlange vor der Autoverladung so lang war, nahm so mancher Fahrer die Abkürzung durch die Süder Gath.

Niebüll | Der Anreiseverkehr zur Autoverladung poppte am Sonnabendmittag wieder hoch. Die Schlange ging bis Legerade. Ein Grund für Anreisende, einen Weg durch das Niebüller Wohngebiet zu nehmen. Anwohner aus der Süder Gath berichteten am frühen Nachmittag über permanenten Schleichverkehr durch die bekannte Abkürzung. Es lohnt sich: Tatsächlich lassen die Warte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen