Badeunfälle vermeiden : An der Niebüller Badewehle haben Schwimm- und Rettungsprofis die Aufsicht

Avatar_shz von 23. Juni 2021, 11:34 Uhr

shz+ Logo
Zwei DLRG-Schwimmer aus dem Team der Aufsichtspersonen an der Niebüller Badewehle: Bünke aus Leck und der Niebüller Momme.
Zwei DLRG-Schwimmer aus dem Team der Aufsichtspersonen an der Niebüller Badewehle: Bünke aus Leck und der Niebüller Momme.

Es ist noch nicht lange her, da gab es keine Aufsicht an der beliebten Badestelle. Dieses Sicherheits-Problem ist zum Glück gelöst.

Niebüll | Die Nachrichten von Badeunfällen reißen nicht ab. Im auch bei Kindern beliebten Familienfreibad Wehle hat aber alles hat seine Ordnung: In der Sommersaison wird der Badebetrieb seit dem 1. Juni überwacht.   Weiterlesen: Tödliche Unfälle: Ein tragisches Bade-Wochenende im Norden Das war 2019 anders: Da war das beliebte Gewässer in der Sommer-Saison so e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen