zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

24. Oktober 2017 | 02:44 Uhr

Osteraktion : 6000 bunte Eier für Niebüll

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Am Ostersonnabend werden zum 12. Mal fast hundert kostümierte Osterhasen für Stimmung sorgen

shz.de von
erstellt am 18.Mär.2015 | 05:00 Uhr

Der Ostersonnabend gehört ab 10 Uhr wieder den Osterhasen. Zum mittlerweile 12. Mal werden sie durch die Niebüller Innenstadt ziehen, örtliche Pflege-und andere Einrichtungen besuchen, Ostereier verteilen, den Bürgern ein frohes Osterfest wünschen und gute Laune verbreiten. Der „Osterhasenalarm“, wie HGV und Marketingmanager Holger Heinke diese Aktion nennen, hat sich längst zu einem städtischen Brauch entwickelt und hat, obwohl eigentlich nur als Jux geboren, längst den Touch eines Alleinstellungsmerkmals bekommen.

Für die Bürger aus Stadt und Land heißt es am 4. April wieder „auf zu den Osterhasen in die Niebüller Innenstadt“. Zur Erinnerung: Der HGV Niebüll feierte 2004 nach belegter Zeitrechnung unter dem Vorsitz von Holger Jessen (heute HGV-Geschäftsführer) sein 75-jähriges Bestehen. Die im Werbeausschuss geborene Idee mit den zuerst 75 Osterhasen fand so guten Anklang, dass sie fortan alljährlich stattfinden sollte. Es wurde beschlossen, dass sich ab 2005 alljährlich ein Osterhase dazu gesellen sollte. Nach Adam Riese werden es in diesem Jahr 86 Stadthasen sein. Ihnen steht zwischen 10 und etwa 13 Uhr ein buntes Programm bevor. Weil der „Osterhase“ im Glauben und Brauch der Kinder als Eierbringer existiert, ist der Tag auch in großem Maße den Kindern gewidmet, die entlang der Hauptstraße nach Herzenslust spielen können. Wer will, der kann sich bei dieser Gelegenheit ab 10.30 Uhr unter dem Motto „Schlag den Hasen“ mit kostümierten Langohren messen. Vorgesehen sind Spiele wie Eierlaufen, Bobbycarfahren, Golf, Angeln und Schminken. Jedes Kind, das seinen Stempelzettel bis 12.30 Uhr in die Losbox an der Bühne auf dem Rathausplatz abgibt, bekommt zusätzlich eine kleine Überraschung. In kleinen Gruppen werden Hasen unterwegs sein, und überall in der Stadt 6000 hart gekochte Eier verteilen, die allesamt aus nordfriesischer Produktion kommen.

Die Hauptstraße im Bereich der Innenstadt wird mit überdimensionalen Eiern dekoriert sein, die auf die österliche Aktion hinweisen.

 

Der Eiertrecker (Baujahr 1952) und ein mit einer Honda motorisierter Hase werden durch die Hauptstraße fahren. RSH-Moderator Andreas Rackow wird unterhalten und informieren. Und wer nicht weiß, was in Niebüll los ist, den wird ein Transparent des Tourismusvereins an der Bücherei auf den Anlass des Tages hinweisen. Das Treiben in der Innenstadt klingt aus mit dem Umzug der Osterhasen, die um 12.30 Uhr vom Kaufhaus Knudtsen zum Rathausplatz marschieren, dort begrüßt werden – und von jedermann fotografiert werden können.

Während der Karwoche macht wieder das Eieraquarium die Runde durch Niebüll, verbunden mit einem Ratespiel. Zu schätzen ist die Länge der im Aquarium befindlichen in der Längsrichtung aneinandergelegten Eier. Den besten Ratern winken ein Dutzend Preise, die allerdings nur persönlich anwesenden Gewinnern ausgehändigt werden. Das passiert um 16 Uhr in einer weiteren Veranstaltung am Friesencenter im Gewerbegebiet Ost. Beginn des Ostertreibens ist hier um 14.45 Uhr. Es findet dann eine Ostereiersuche für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche statt. Wie immer wird dort im Anschluss auch ein Osterfeuer entfacht.

 
 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen