B5/Grenzstraße in Süderlügum : 560.000 Fahrzeuge pro Jahr gezählt

shz+ Logo
Für die Verkehrssicherheit möchte die Gemeinde Süderlügum an der Kreuzung B5/Grenzstraße einen Kreisverkehr.

Für die Verkehrssicherheit möchte die Gemeinde Süderlügum an der Kreuzung B5/Grenzstraße einen Kreisverkehr.

Die Gemeindevertretung untermauert ihre Forderung für einen Kreisel an der Kreuzung B5/Grenzstraße.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. November 2019, 16:57 Uhr

Süderlügum | An der Kreuzung B5/Grenzstraße wird ein Kreisverkehr für die Verkehrssicherheit als sinnvoll erachtet. Die Forderung der Süderlügumer ist nicht neu. Doch Verkehrszählungen haben ergeben, dass etwa 560.000...

Srdmguelüü | nA der rKueungz G/zret5nrBßaes rwid nie seerrKirvhke rüf die serihtiskehVecrhre las lisnlnov hr.cettea ieD egonrdFru der gulüeeüdSrrm tis hcint .uen Doch änVerelegnkrhuhzs nebah eebre,ng sdsa ewta 60.0500 zhrFgeaue rpo rJah eiesd nzurgeuK irsneepa.s

annK Dowmrae felhne?

nEi ikKrerseerhv osll grtaetbna edr,nwe nud evllutene llso uahc eid gBrbagodtnteeesanusde dsArti moaDewr D)CU( fauard oanschgrpeen renwd.e

Kneei Hetlbchaut

aeeggnD chsnetdie dei Gtetidemnvregeerun engeg eine hettcuHlba rüf den suB ni lrmlesbmüi.W cahN irene rsacekVshhreu - se bga Bendtanusa,negn sasd dre usB ibe misene alHt ufa red reaStß ehtst - deuwr sad ctihn frü ginöt eae.tctrh

hranTaatnb für eid ecuSlh

nA erd suchrleuGnd osll eien aranahTnbt ueatgb n,redew os reeitD n,erneLoz red zeesVrdntoi dse ahacussBes.ussu rüF inee eugena hKsuägaezncnttosb ewdur edr Agatrn an den nnsuushczasFsia e.bgeeng

 

iDe Baostnkue ewdren abre twae 0005.8 oEur .nbtageer eiS nollse uz 50 nPzorte aus nlhefnecitfö Mtlenti udn itm .00200 uroE elgeiigutnB vom uadrehvbcSln teodündnrS rNdo ifiertzann nederw.

adtSn bie gcaglncRyilAene-

In edr tadewinenoeshrugErfn raw es mu edi gpnteeal cnagcyAe-Relingl ufa med eehnürrf ätn-efnGeufeLwdlaf aeneg,ggn dnu ewi dei eGeinmed zuda h.eets

retiersrümeBg aRienr sgEreg rt,oenwttae sdsa ads roPktje ni dne eussüsnAcsh Temah si,e es erab sneei hrsilichfnetc stnuekoDem dü,eebrf midta ied uegrnBbeati egiernehwte k.ann nonAensts sei asd Ganez uz ev.ag

eBi edr angetlulFegrs raw dre rBffeig pDeeino etewnrdve nw.rdoe ieD u,knmBrege sads es hics hnict mu neei o,iDepen sndonre mu ieen AiyeeRclgg-nacnl a,lhnde rife eehr Unsvdtnisenär eib den weAnneensd eo.rvhr

etieerW eSnmhusgnetzit in zKüre

 

aNch rneie knilene aesuP getat ied tedurneitvGmneeerg mti med fhltnticcfenenihö Teil iwre.te

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen