Aktion mit Vorbildcharakter : 450 Besucher beim Flugtag für Menschen mit Behinderung in Leck

Avatar_shz von 16. September 2019, 12:01 Uhr

shz+ Logo
Wolfgang Kühn (rechts) und Pilot Lukas-Wolf Paulsen heben gleich ab.

Wolfgang Kühn (rechts) und Pilot Lukas-Wolf Paulsen heben gleich ab.

Die Sportfluggruppe Leck hatte zum 33. Mal eingeladen. Auch der künftige Landrat Florian Lorenzen war dabei.

Leck |  „Feiert, fahrt, fliegt – macht alles, wozu ihr Lust habt!“ Das ließen sich um die 450 Besucher nicht zweimal sagen. Sie schnallten sich im Flieger an, düsten im Beiwagen des Motorrades über das Gelände und wippten zur Musik beim deutsch-dänischen Flugtag für Menschen mit Behinderungen. Die Sportfluggruppe hatte zum 33. Mal zu dieser Aktion mit Vorbild...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen