zur Navigation springen

Kontrolle verloren : 44-Jähriger verursacht schweren Auto-Unfall

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

shz.de von
erstellt am 08.Mai.2014 | 12:21 Uhr



Am Mittwoch, 7. Mai, kam es gegen 20.15 Uhr auf der Landstraße 8 kurz vor Niebüll zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher mit dem Rettungshubschrauber in eine Flensburger Klinik geflogen wurde. Der 44-Jährige war in seinem Renault auf der Klanxbüller Straße in Richtung Niebüll unterwegs. Vor ihm war eine langsam fahrende Nordfriesin unterwegs, die nach links abbiegen wollte. Der Renault-Fahrer überholte die Autofahrerin und übersah eine von vorne kommende junge Frau in ihrem Pkw. Der 44-Jährige scherte abrupt wieder auf seine Fahrbahnseite, um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Wagen zu verhindern. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Renault, kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und blieb schwerverletzt liegen. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert