Verkehrsunfall : 42-Jährige bei Unfall in Niebüll schwer verletzt

Das Auto der Frau wurde über die Straße geschleudert und krachte in einen Lastwagen.Foto: Friso Gentsch/Illustration
Foto:
1 von 1
Das Auto der Frau wurde über die Straße geschleudert und krachte in einen Lastwagen.Foto: Friso Gentsch/Illustration

Die Frau war beim Überqueren der B5 am Mittwoch mit einem Auto zusammengekracht.

shz.de von
10. Mai 2017, 13:27 Uhr

Bei einem Unfall in Niebüll ist heute morgen eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Die 42-Jährige war mit ihrem Wagen auf dem Krouerswäi unterwegs, sagte ein Sprecher der Polizei in Niebüll. Als sie die Bundesstraße 5 (B5) in Richtung Autoverladung nach Sylt überqueren wollte, übersah sie das von rechts kommende Auto eines 44-Jährigen. Das Gefährt erfasste ihr Fahrzeug, das ins Schleudern kam und schließlich in einen stehenden Lastwagen krachte. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des anderen Autos wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge  wurden bei dem Zusammenstoß komplett zerstört – der Lastwagen war nicht mehr fahrtüchtig. Die B5 war während der Aufräumarbeiten am Mittwoch für rund anderthalb Stunden gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen