zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

16. Dezember 2017 | 08:45 Uhr

27 Nachwuchsreiter am Start

vom

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Schwesing | Die Nachwuchsreiter des Ringreitervereins Eintracht Schwesing-Wester-Ohrstedt kamen einen Tag nach den Erwachsenen zusammen, um Preise, Pokale und die neuen Könige auszureiten. 27 Reiter und Amazonen, aufgeteilt in zwei Gruppen, gingen an den Start. 16 in der ersten Gruppe ab dem vierten Lebensjahr, elf in der Gruppe zwei bis zum Alter von 15 Jahren. Gezählt wurde nach Punkten und zwar Schritt mit einem, Trap mit zwei und Galopp mit drei Punkten. Zur Unterstützung waren zahlreiche Zuschauer gekommen, denn auch das Wetter spielte an diesem Tag mit. Nachmittags nach der Kaffeepause ging es dann weiter mit dem Königsreiten. Thorsten Carstensen als Vorsitzender des Ringreitervereins hatte die Aufgabe, der aufgeregten Schar die neuen Könige sowie auch Preis- und Pokalgewinner bekannt zu geben. Bei den Kleinen ging unter großem Beifall die Königswürde an Mirja Hansen, die sich ebenfalls den Pokal beim Pokalreiten holte. Der erste Preis ging an Levke Porath, gefolgt von Hanna Nissen und Madita Koopmann, die sich ebenfalls den Frühstücks- und Glückspokal sicherte. Bei den Großen hatte Jane Jacobsen an diesem Tag einen Lauf. Sie holte sich nicht nur die Königswürde, auch den ersten Preis und das Pokalreiten sicherte sie sich. Bjarne Nissen errang den zweiten Preis vor Randy Hansen. Der vierte Preis sowie der Frühstückspokal gingen an Lena Deseife. Sina Carstensen sicherte sich den Glückspokal.

Dank der zahlreich gesponserten Preise konnte jeder Teilnehmer einen Preis mit nach Hause nehmen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen