zur Navigation springen

Unfall in Vollstedt : 23-Jähriger gerät in den Gegenverkehr - zwei Schwerverletzte

vom

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Es besteht der Verdacht, dass er Alkohol getrunken hatte.

shz.de von
erstellt am 18.Apr.2016 | 10:33 Uhr

Vollstedt | Bei einem schweren Unfall am frühen Sonntagmorgen auf der K46 bei Vollstedt im Kreis Nordfriesland sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Zwei Autos waren frontal aufeinandergestoßen.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 23-jährige Fahrer eines grauen Opel Astra aus Langenhorn in Richtung Drelsdorf. In einer leichten Linkskurve geriet er mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Der 73-jährige Mercedesfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Flensburg geflogen. Der Opelfahrer wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik nach Husum gebracht.

Dem 23-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, da Hinweise vorlagen, dass er Alkohol getrunken hatte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von einem Abschleppdienst geborgen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert