Nordfriesland : 23-Jährige aus Stadum wird vermisst – Spur führt nach Schafflund

Die Polizei hofft bei der Suche nach der Frau auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Avatar_shz von
23. August 2019, 11:08 Uhr

Stadum | Seit vergangenem Sonnabend ist die 23-jährige Nathalie Minuth verschwunden. Die junge Frau wurde am Sonntag als vermisst gemeldet. Ermittlungen der Kriminalpolizei haben ergeben, dass sie vermutlich in Schafflund zuletzt gesehen wurde.

Persönliche Dokumente gefunden

Es liegen Hinweise vor, dass Nathalie Minuth gegen Mittag in Stadum in den Bus gestiegen sein könnte und diesen wenig später in Schafflund wieder verlassen haben könnte. Außerdem wurden die Krankenversicherungskarte und der Personalausweis der 23-Jährigen in Schafflund gefunden.

Die Vermisste 23-Jährige

Quellenangabe:Polizeidirektion Flensburg
Polizeidirektion Flensburg
Die Vermisste 23-Jährige Quellenangabe:Polizeidirektion Flensburg
 

Nathalie Minuth ist 1,58 Meter groß und sehr schlank. Sie hat grünblaue Augen und trägt schwarzes, langes Haar. Am linken Handgelenk hat sie eine Tätowierung mit ihrem Namen „Nathalie“. Außerdem trägt sie ein Zungenpiercing.

Bekleidung

Bekleidet ist die junge Frau vermutlich mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einem sogenannten Hoodie, mit der weißen Aufschrift „Petite“, einer schwarzen Lederjacke, einer dunklen Hose und schwarzen Turnschuhen der Marke „Nike“.

Wer hat Nathalie Minuth am Sonnabend oder an den darauffolgenden Tagen gesehen? Wer kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0461/484 0 oder dem Polizeiruf 110 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert