15 Jahre Pusteblume – Viel erreicht

Grünschnabel tanzte friesisches Menuett.
1 von 2
Grünschnabel tanzte friesisches Menuett.

shz.de von
26. September 2013, 00:36 Uhr

Der Verein „Pusteblume Südtondern“ wurde 1998 von engagierten Eltern zur Schaffung von Ganztagesbetreuungsplätzen in Niebüll gegründet und feierte nun sein 15-Jähriges Bestehen. Der erste Vorsitzende des Fördervereins, Otto Wilke, berichtete kurz über die Erfolgsgeschichte. „Im August 2001 war es soweit, dass die Elterninitiative in der Gather Landstraße ihre erste Kindergartengruppe eröffnen konnte.“ Bereits im November 2003 folgten zwei weitere Kindergartengruppen in Niebüll, und zu Beginn des Jahres 2009 startete die Pusteblume die erste Kinderkrippe Niebülls.

Trotz dieser Erfolge fiel es der Elterninitiative zunehmend schwerer, Mitglieder für den Vorstand des Vereins zu finden. Deshalb übergab sie die Trägerschaft zum Jahreswechsel 2010/ 2011 an den Gemeinnützigen Verein für Jugenderholung e.V. (GVfJ). Der Verein Pusteblume Südtondern agiert seitdem als Förderverein, um die Arbeit in den Einrichtungen unterstützen. Otto Wilke dankte besonders dem Team um Leiterin Conny Jans.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen