zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

14. Dezember 2017 | 14:26 Uhr

147 Teilnehmer: Schwimmspaß um Mitternacht

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

shz.de von
erstellt am 15.Jan.2014 | 10:16 Uhr

Im Dezember musste das vom Haus der Jugend-Leck geplante Nikolausschwimmen wegen des Orkans „Xaver“ abgesagt werden. Kürzlich wurde das „VR-Bank Mitternachtsschwimmen“ nachgeholt – und lockte 147 Jugendliche ins Erlebnisbad Leck. Die jungen Spaßsportler konnten bis Mitternacht im Erlebnisbad Leck nach Herzenslust schwimmen, vom Ein-Meter-Brett oder vom „Dreier“ springen, mit „Riesenreifen“ toben oder den „schwimmenden Berg“ erklimmen. „Im und am Wasser war wieder einmal eine super Stimmung. Die Jugendlichen wurden vom Beckenrand aus von Mitgliedern vom Förderverein Erlebnisbad-Leck, von Jens Erichson und vom Bademeister Mark wieder gut bewacht“, lobte Gunther Haar vom Haus der Jugend Leck.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen