zur Navigation springen

viele Angebote : Zwischen Geschichte und Gesundheit

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Volkshochschule Itzehoe präsentiert ihr Frühjahrsprogramm mit Führungen und einem breiten Angebot aus allen Bereichen.

Das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule Itzehoe liegt vor, mit neuen Angeboten und Höhepunkten, aber auch mit Altbewährtem.

Einen interessanten und vergnüglichen Nachmittag am 1. März verspricht VHS-Geschäftsführerin Christa-Marie Otte mit dem Thema „Beautiful Britain – Die feine englische Art und eine Fotoreise durch Cornwall“. Für den 15. Mai ist die Besichtigung von Schloss Breitenburg geplant. Auf den Spuren des Universalkünstlers Wenzel Hablik wandeln Interessierte bei einem Stadtrundgang am 8. Mai – inklusive Besichtigung des Esszimmers in der Hablik-Villa in der Talstraße. „Auf Platt durch die Stadt – auf den Spuren von Johann Hinrich Fehrs“ führt Marianne Ehlers die Teilnehmer am 9. Mai.

In Kooperation mit der Apotheken-Umschau werden Kurse unter dem Motto „Ich bewege mich“ angeboten: Pilates, Rückenfitness, Fit im Alltag, Yoga und Nordic Walking. Auf den gesetzlich geregelten Bildungsurlaub von bis zu fünf Arbeitstagen im Jahr weist VHS-Leiterin Corinna Ahrens-Gravert besonders hin. Dazu passende Kursangebote: Work-Life-Balance statt Burnout, Englisch für Anfänger, Business-Englisch, Office 2010 in Alltag oder Beruf.

Zum Standardangebot der VHS gehören weiterhin die Sprachkurse in Englisch, Französisch, Italienisch, Dänisch, Spanisch und Schwedisch. Kurse für Senioren gibt es auch am Vormittag. Rechtliche Fragen, verschiedene Gesundheitsthemen und Reisen in ferne Länder werden in diversen Vorträgen behandelt. Workshops im Gesundheitsbereich beschäftigen sich mit Feldenkrais, Massagetechniken, Kinesiologie, Schüsslersalzen und der Herstellung von Kosmetik. „Auch im Kreativbereich gibt es interessante Angebote“, verspricht Christa-Marie Otte. Dabei verweist sie auch auf Kurse für Stricken. „Die sind der Renner“, freut sich Corinna Ahrens-Gravert.

Weitere VHS-Angebote: Fischereischein, Obstbaumschnitt, Wanderung um die Bockwischer Teiche, Besuch der Kreidegrube Saturn, Vorbereitung auf den Störlauf, Fastenkurse, Computerkurse, Hilfe bei PC-Problemen, iPad-Grundkurs, Android-Workshop für neue Smartphones. Wieder dabei ist die Aqua-Fitness. „Und alles zu moderaten Kursgebühren“, so die Geschäftsführerin. Niederschwellig seien die Angebote für Grundbildung für Erwachsene, sagt die VHS-Leiterin. „Die Kurse sind einfach und sollen Mut machen.“ Besonders weist sie darauf hin, dass die Kurse Tai Chi Chuan und Hatha-Yoga mit Monika Looft in der Gemeinschaftsschule Lübscher Kamp wegen Bauarbeiten eine Woche später beginnen.

An der VHS-Musikschule werde an mehr als 20 Instrumenten unterrichtet, sagt Leiter Eckhard Heppner. „Es gibt auch Schnupperkurse. Außerdem haben wir eine Gesangsklasse und ein eigenes Kammerorchester, ein Querflöten-Ensemble und einen Akkordeon-Spielkreis.“ Mit den Grundschulen Sude-West und Wellenkamp werde eng zusammengearbeitet.

Die neuen Programmhefte gibt es nicht nur bei der VHS, sondern auch in Banken, Sparkassen, Büchereien und weiteren öffentlichen Einrichtungen sowie im Internet: www.vhs-itzehoe.de.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 24.Jan.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen