Zwei Verletzte bei Kollision auf der B 431

shz.de von
18. November 2015, 00:34 Uhr

Zu einem schweren Unfall kam es gestern Morgen auf der B 431 zwischen Brokdorf und St. Margarethen, nachdem ein 18 Jahre alter Autofahrer aus Brokdorf mit seinem Audi unerwartet auf die Gegenfahrbahn geriet. Zur selben Zeit kam ihm ein 43 Jahre alter Autofahrer aus Diekhusen-Fahrstedt (Dithmarschen) mit einem Seat entgegen. Dieser versuchte zwar noch durch ein Ausweichmanöver den Zusammenstoß zu verhindern, doch leider erfolglos. Glücklicherweise wurden beide Fahrer nur leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Höhe des Sachschadens bezifferte ein Sprecher der Polizei auf rund 17  000 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen