Horst/Hohenfelde : Zwei Verletzte auf der A 23

Ein Van fuhr auf den Honda auf.
Ein Van fuhr auf den Honda auf.

Aus noch ungeklärter Ursache ist auf der Autobahn zwischen Horst und Hohenfelde ein Van auf einen Honda aufgefahren.

shz.de von
05. September 2018, 17:59 Uhr

Zwei Frauen wurden am  Mittwochnachmittag bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 23 zwischen den Anschlussstellen Horst und Hohenfelde verletzt. Ein schwarzer Van war laut Polizei aus noch unbekannter Ursache auf einen vorausfahrenden Honda mit Itzehoer Kennzeichen aufgefahren. Beide Insassen des Hondas zogen sich dabei leichte Verletzungen zu und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mit zwei Abschleppwagen wurden die Fahrzeuge von der Autobahn entfernt. Die A 23 war in Fahrtrichtung Heide für etwa eine Stunde gesperrt.

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen