Zwei Tage am Hafenkopf: Latin & Soul Festival

Queen of Gospels: Yasmin Reese
Queen of Gospels: Yasmin Reese

von
10. Juli 2015, 17:30 Uhr

Zu einem „Latin & Soul Festival“ lädt Veranstalter Henning Plotz am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Juli zum „Nettchen“ am Hafenkopf ein.

Eröffnet wird die Veranstaltung um 14 Uhr mit Diego Laverde aus Kolumbien – er ist einer der weltbesten Virtuosen an der Harfe – und von Olaf Plotz, dem „Allround Percussionist“ aus Vaale. Sie begeistern ihr Publikum bis 16 Uhr mit einem leidenschaftlich vorgetragenen Stilmix aus südamerikanischer, karibischer und brasilianischer Weltmusik.

Dann geht es um weiter mit Ritmo Flamenco und dem Motto „Das Leben wird zur Fiesta!“ Geboten werden mitreißende Rhythmen, Energie, Leidenschaft, Grazie und Stolz. Susana Hermosa entführt die Besucher mit ihrem mitreißendem Tanz in die Sonne Spaniens. Begleitet wird die Künstlerin von den Musikern Elva la Guardia und ihrem Musikpartner Tom Hickstein.

Von 19 bis 22 Uhr spielt dann „Café du Soul“ Pop und Latin Hits von den 60ern bis heute in Akustikbesetzung. Die drei Hamburger Pat Fritz, Micha Stewart und Stefan Rupp sind „alte Hasen“ im Soulgeschäft und freuen sich auf Glückstadt.

Silence Dance Party mit DJ Kai gibt es von 22 bis 24 Uhr mit wummernden Bässen, und Charthits. Und der Clou: „Man hört nix- nur wer tanzen will, bekommt die volle Dröhnung – per Kopfhörer. Glückstadts coolste Open Air Tanzfläche ist somit geöffnet“, sagt Henning Plotz Weiter geht es dann von Mitternacht bis 4 Uhr morgens im Königs Keller mit einer Après Dance Party.

Am Sonntag spielen ab 11 Uhr wieder Diego Laverde und Olaf Plotz. Die „Tropicado Latin Band“ tritt von 14 bis 18 Uhr auf und bringt die Sonne Lateinamerikas – es darf wieder getanzt werden.

Von 19 bis 21 Uhr geht es weiter mit Soul Kitchen. Yasmin & Band bieten Gospel, Soul und Rock. „Bei Gospel-Songs wie Swing low sweet chariot bricht die mitreißende Power von Yasmin Reese wie eine unaufhaltsame Flutwelle über ihr Publikum herein, sagt Plotz.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen