Stromschlag an der Oberleitung : Zwei Jugendliche sterben am Itzehoher Bahnhof

23-524748_23-66424089_1417434525.JPG von 29. November 2020, 16:02 Uhr

shz+ Logo
Einsatzkräfte agieren am Unfallort.
Einsatzkräfte agieren am Unfallort.

Ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger sind auf einen Kesselwagen geklettert und gestorben – zwei Freunde mussten dabei zusehen.

Itzehoe | Zwei Jugendliche starben am Sonnabend gegen 22.20 Uhr einen qualvollen Tod. Ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger waren auf einen Waggon am Itzehoer Bahnhof geklettert und bekamen einen Stromschlag von 15.000 Volt aus der Oberleitung. Zwei Freunde, 16 und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert