Zwei Dörfer feiern gemeinsam: Spiel und Spaß

Auch am Glücksrad konnten sich die Besucher des Dorffestes von Auufer und Wittenbergen versuchen, wie hier Pascal (11).  Foto: lh
Auch am Glücksrad konnten sich die Besucher des Dorffestes von Auufer und Wittenbergen versuchen, wie hier Pascal (11). Foto: lh

Avatar_shz von
18. August 2011, 03:59 Uhr

Wittenbergen/Auufer | Lustige Spiele bei Sonnenschein, Grill, Musik und gute Laune: Die Gemeinden Auufer und Wittenbergen wechseln sich bei ihrem Dorffest jährlich ab, dieses Mal war Auufer Ausrichter der Veranstaltung.

Ins Feuerwehrgerätehaus kamen über 100 Besucher, darunter auch viele Kinder aus beiden Dörfern. Wehrführer Frank Körner leitete Spiele für Kinder wie etwa das Nagelschlagen auf einem Bretterbalken. Die kleinen Gäste vergnügten sich außerdem beim Ringewerfen, die Jugendfeuerwehr Amt Breitenburg bot ein Spiel an, bei dem mit dem Wasserstrahl einer Feuerwehrspritze ein Ball ins Tor geschossen werden musste.

Daneben konnten die Besucher ihr Glück am Glücksrad versuchen. Zauberer Justus führte einige Tricks für Kinder und Erwachsene vor. Zur Musik von Herwig Pahl gab es Grillfleisch und Getränke. "Organisiert haben wir das Fest durch den Gemeinderat Auufer mit zehn Personen", so Auufers Bürgermeister Fritz Körner.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen