Freibad : Zur Eröffnung auf Hochglanz gebracht

Ingar Mikat und Bürgermeister Kurt Lindemann freuen sich auf die Freibadsaison.
Ingar Mikat und Bürgermeister Kurt Lindemann freuen sich auf die Freibadsaison.

Mit einem kleinen Fest wird das Quarnstedter Freibad eröffnet.

shz.de von
23. Mai 2015, 08:00 Uhr

Noch herrschen Wind und Regen, aber zum Wochenende soll es freundlicher werden. Ohnehin ist man in Quarnstedt zur bevorstehenden Saisoneröffnung in Bezug auf das Freibad bester Dinge. „Denn nach der Sanierung im vergangenen Jahr ist die Instandhaltung nun nach dem Winter nicht mehr so aufwendig gewesen“, sagt Ingar Mikat, Vorsitzende des Ausschusses für Jugend, Sport und Kultur.

An einem Helfertag Anfang Mai haben 25 Freiwillige aus dem Dorf, mit Gartengerät und Eimer bestückt, sich ans Aufräumen nach dem Winter gemacht: Sie haben Unkraut gejätet, ein bisschen gestrichen, kleine Erdarbeiten ausgeführt, den Rasen eingesät, den Boden geputzt, die Hecke geschnitten. Die Becken wurde gereinigt und gespült und das Wasser hinein gelassen. Das Pumpen- und Technikgebäude wird von Gemeindevertreter Bernd Siefke instand gehalten.

So kann die Freibadsaison nun am morgigen Sonntag, 24. Mai, ab 14 Uhr mit einer kleinen Rede vom Bürgermeister Kurt Lindemann und Ingar Mikat, Vorsitzende von Jugend-, Sport- und Kulturausschuss, eröffnet werden. Dazu gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen von Quarnstedtern. Kioskbetreiberin Fatma Akün bietet Getränke, Pommes, Eis und Süßigkeiten an. „Das Bad wird vorn uns auch dekoriert sein“, kündigt Ingar Mikat an, „die DLRG mit ihren 18 Mitgliedern aus Quarnstedt stellt nach ihrer Ausbildung in Itzehoe die Aufsichten für das Bad“, freut sie sich.

Und zur Krönung der geglückten Sanierung hat die Gemeinde auch einen neuen Flyer herausgegeben. Unter dem Titel „50 Jahre Badespaß“ sind die Vorzüge geschildert, Öffnungszeiten aufgeführt und die Preise angegeben. „Die haben wir schon seit Jahren nicht erhöht“, betont Bürgermeister Kurt Lindemann.

Und demnächst soll mit Zuschüssen der bereits bestehende barrierefreie Zugang noch behindertengerecht umgestaltet werden. „Dafür wird die Zuwegung gepflastert werden, damit es auch Rollstuhlfahrer einfacher haben“, kündigt der Bürgermeister an.

In den Ferien wird der Kiosk wieder regelmäßig geöffnet haben. Jeder Inhaber einer Jahreskarte kann nach wie vor mit seinem Schlüssel eine Ausnahmeregelung in Anspruch nehmen und das Bad auch außerhalb der Öffnungszeiten besuchen. „Manche haben es abends ganz für sich alleine.“

Kurze Zeit nach der Saisoneröffnung folgt dann das nächste Highlight. Am Sonnabend, 20. Juni, ab 13 Uhr wird die Gemeinde den Geburtstag „50 Jahre Freibad Quarnstedt“ mit Einwohnern und Gästen feiern. Spätestens dann können die Gäste den Anlass auch mit einem Sprung ins kühle Nass krönen.


>Kontakt: Freibad Quarnstedt (Schmidsbarg 30), Saisontelefon: 0162/5737643; Öffnungszeiten bis Anfang September: Montag bis Freitag (Schulzeit): 15 bis 19 Uhr; Montag bis Freitag (Ferienzeit): 13 bis 19 Uhr; Sonnabend und Sonntag: 13 bis 19 Uhr (Baden außerhalb der Öffnungszeiten in Verbindung einer Jahreskarte möglich).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen