Am 28. September: : Zum 35. Mal Flohmarkt-Fest in der Innenstadt

Handeln, kaufen und verkaufen ist am 28. September in der Innenstadt wieder angesagt.
Handeln, kaufen und verkaufen ist am 28. September in der Innenstadt wieder angesagt.

Das Programm für den großen Flohmarkt in Wilster steht. Veranstalter sind der WRS-Spielmannszug und der Gewerbe- und Verkehrsverein Wilster. Die Standvergabe findet am 21. September ab 8.30 Uhr im Zweiradhaus Lamberty statt.

von
07. September 2013, 06:30 Uhr

WRS-Spielmannszug und Gewerbe- und Verkehrsverein Wilster veranstalten gemeinsam am Sonnabend, 28. September, den 35. Flohmarkt in der Innenstadt.

Von 8 bis 18 Uhr kann an den zahlreichen Ständen in den Straßen Am Markt, Kohlmarkt, Marquardstraße, Burgerstraße und Taggstraße gefeilscht und gekauft werden. Bereits um 7 Uhr erfolgt der Weckruf durch den WRS-Spielmanns- und Fanfarenzug sowie die Oldies, die auch im Lauf des Tages für Musik in den Straßen sorgen werden. Ebenso der Spielmannszug FT Neumünster. Auf der Bühne am Markt tritt von 13 bis 17.30 Uhr die Band Nahwille Tops auf, gesponsert von Edeka-Maron. Darüber hinaus gibt es ein Kinderkarussell und ein Glücksrad sowie Getränke- und Imbiss-Stände.

Die Anwohner der Flohmarkt-Straßen werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb zu parken. Als öffentliche Parkplatzfläche steht der Colosseumsplatz zur Verfügung.

Wer selber einen Flohmarktstand vor seinem Haus aufbauen will, kann noch heute den Zettel im Zweirad-Haus Lamberty abgegeben. Die weiteren Standplätze werden am Sonnabend, 21. September im Zweirad-Haus vergeben, dort ist die persönliche Anmeldung ab 8.30 Uhr möglich. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass die Standbetreiber ihre Plätze bitte sauber verlassen sollen. „Damit wir auch im nächsten Jahr wieder einen preiswerten Flohmarkt bieten können.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen