zur Navigation springen

Zum 19. Mal: Die große Herbstradtour unserer Zeitung

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 03.Sep.2014 | 16:08 Uhr

Norddeutsche Rundschau, Wilstersche Zeitung und die Glückstädter Fortuna laden am Sonntag, 21. September, wieder zur großen Herbstradtour ein. Auch in diesem Jahr hat unsere Zeitung wieder eine attraktive Familientour geplant – übrigens schon zum 19. Mal. Der Startschuss fällt um 11 Uhr beim Autohaus Skoda-Eskildsen, Edendorfer Straße 127, in Itzehoe. Die insgesamt 42 Kilometer lange Tour führt dann über Julianka, Oldendorf, Krummendiek, Moorhusen, Hackeboe und Averfleth nach Wilster. Dort wird nach 19 Kilometern an der Begegnungsstätte am Schulzentrum eine Mittagspause eingelegt. Dort gibt es Kartoffelcremesuppe sowie Kaffee und Erfrischungsgetränke zu familienfreundlichen Preisen.

Gestärkt wird die Gruppe entlang der Wilster Au weiterradeln nach Kasenort, Groß Kampen und Beidenfleth. Nach einer kurzen Rast am Fährhaus geht es mit der Seilfähre „Else“ über die Stör nach Bahrenfleth zurück über Hodorf und Heiligenstedten nach Itzehoe. Wieder am Ziel lädt das Team des Autohauses Skoda-Eskildsen alle Teilnahmer zu einem Becher Kaffee und einem Stück Kuchen ein. Mit der Bekanntgabe der Gewinner des Preisrätsels geht die Veranstaltung gegen 16 Uhr zu Ende.

Begleitet, technisch betreut und medizinisch versorgt wird die gesamte Tour vom Fahrradcenter Kaina, Itzehoe, und dem Deutschen Roten Kreuz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen