zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

21. September 2017 | 05:32 Uhr

Zukunft des Markttreffs hängt von der Kasse ab

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2016 | 12:41 Uhr

Nach dem „Stand der Dinge“ für die Zukunft des Beidenflether Markttreffs erkundigte sich die Einwohnerin Juliane Klingelhöfer in einer Einwohnerfragestunde zu Beginn der jüngsten Gemeinderatssitzung. Sie zeigte sich verwundert, dass die Mitarbeiterinnen des Markttreffs eine Kündigung erhalten hätten.

In seiner Antwort räumte der stellvertretende Bürgermeister Friedhelm Peetz (SPD) ein, dass die Problematik seit zwei Jahren bekannt sei, aber bisher sei nichts Entscheidendes geschehen. „Das steht und fällt mit einer neuen Registrierkassenanlge“. Wenn sie komme, sei der Betreiber des Markttreffs, der Wilsteraner Edeka-Kaufmann Ralf Maron bereit, diesen zumindest bis Ende 2017 weiterzuführen. Diese Anlage werde Kosten von maximal 2000 Euro verursachen, aber keine 10  000 Euro, wie sie bisher immer kursierten. Diese Aussage, so gestand Peetz ein, sei schon vor zwei Jahren an den Bürgermeister herangetragen worden, ohne dass dieser entsprechend gehandelt habe.

Der stellvertretende Bürgermeister konnte aber auch Erfreuliches mitteilen: Ab dem 1. Juli werde es im Markt- und Gesundheitstreff wieder eine Neubesetzung der physiotherapeutischen Praxis geben. „Es wird ein neuer Physiotherapeut kommen“, sagte Peetz, der allerdings noch keinen Namen nannte.

Zuversichtlich geht Friedhelm Peetz davon aus, dass es bei der Breitbandversorgung in den vier Gemeinden Bahrenfleth, Wewelsfleth, Beidenfleth und Dammfleth die geforderte Mindestbeteiligung von 550 Anschlussnehmern geben werde. Am Sitzungstag waren bei den Stadtwerken Neumünster 488 Verträge unterzeichnet worden. Peetz geht davon aus, dass die geforderte Zahl von 550 am Ende sogar übertroffen wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen