zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. Oktober 2017 | 13:14 Uhr

Zugvögel beobachten mit dem NABU

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 01.Okt.2013 | 00:31 Uhr

Anfang Oktober erreicht der Vogelzug seinen Höhepunkt. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) beteiligt sich am „EuroBirdwatch 2013“ – auch die Itzehoer Ortsgruppe: Sonnabend, 5. Oktober, lädt sie ein zu einer Tour in den Meldorfer Speicherkoog. Die Teilnehmer können dort rastende Zugvogeltrupps entdecken oder erfahren, wie ziehende Vögel in einem Schwarm identifiziert werden können. Der NABU sammelt die Daten zu den beobachteten Arten und vergleicht sie mit den Zahlen aus anderen Ländern Europas „Im Vordergrund stehen die Freude an der Naturbeobachtung, das Staunen über die Vielfalt unserer Zugvögel und das Kennenlernen der verschiedenen Arten und Lebensräume“, so der Itzehoer NABU-Vorsitzende Leonhard Peters. Treffpunkt ist am Sonnabend um 12 Uhr der Hanseatenplatz, Fahrgemeinschaften werden gebildet. Warme Kleidung, festes Schuhwerk, Verpflegung und Ferngläser sollten mitgebracht werden.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen