zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Oktober 2017 | 12:13 Uhr

Zugmaschine für alle Festivitäten im Dorf

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 01.Sep.2015 | 12:38 Uhr

Zum 25. Bauernmarkt am 6. September ab 11 Uhr in Wilster gibt es eine Sternfahrt zum Colosseumsplatz mit den ältesten Schleppern aus den Landgemeinden. Wir stellen die historischen Traktoren und ihre Besitzer in einer Serie vor. Heute: Thies Nagel aus Kudensee.

Mit einem immerhin auch schon 40 Jahre alten Schlepper wird die Gemeinde Kudensee beim Bauernmarkt vertreten sein. Thies Nagel präsentiert den gemeinsam mit seinem Sohn Nils restaurierenden IHC vom Typ 533.

Den 45-PS-Traktor hatte einst sein Vater angeschafft. „Der Trecker hatte das nicht besonders leicht“, berichtet Nagel vom harten Einsatz auf dem Hof und wie mit dem IHC mitunter Tag und Nacht die Hochdruckpresse am Laufen gehalten wurde. Inzwischen wurde der Schlepper einmal komplett zerlegt. „Bis auf den Motor haben wir den auseinander genommen.“ Dabei kamen Vater (Elektriker) und Sohn (Schlossermeister) die beruflichen Fähigkeiten zugute. Rund 17  000 Mark habe die Anschaffung 1975 gekostet. „Das war damals viel Geld.“ Auf dem Hof Nagel lief damit aber auch einer der größeren Schlepper im Dorf. Heute kommt der IHC lediglich noch beim Holzmachen oder als Zugmaschine bei Dorf-Festivitäten zum Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen