Ruhestörungen : Zu laut – Polizei schreitet zweimal ein

Avatar_shz von 07. Dezember 2020, 18:13 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei musste sich zweimal mit Ruhestörern beschäftigen.

Die Polizei musste sich zweimal mit Ruhestörern beschäftigen.

Beamte stellen Lautsprecherboxen sicher.

Glückstadt | Aus dem Polizeibericht: Wegen zu lauter Musik, die wieder einmal aus einer Wohnung in der Schlachterstraße dröhnte, war die Polizei Sonntagmorgen gleich zwei Mal im Einsatz. Beim ersten Mal blieb es noch bei der Aufforderung, die Musik leiser zu stellen. Als dann kurz vor 8.30 Uhr eine erneute Ruhestörung gemeldet wurde, reichte es den Beamten. Sie ste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen