Beidenfleth und Bahrenfleth : Zu frostig: Störfähre „Else” fährt nicht mehr

Avatar_shz von 10. Februar 2021, 14:28 Uhr

shz+ Logo
Zwar ist die Stör noch nicht zugefroren, aber der Frost setzt den Seilen, die die Fähre „Else” führen, zu, so dass das Übersetzen vorerst eingestellt wurde.

Zwar ist die Stör noch nicht zugefroren, aber der Frost setzt den Seilen, die die Fähre „Else” führen, zu, so dass das Übersetzen vorerst eingestellt wurde.

Das Übersetzen über den Fluss von der Wilstermarsch zur Krempermarsch ist fürs Erste eingestellt.

Beidenfleth | Von Beidenfleth nach Bahrenfleth über die Stör zu setzen oder umgekehrt, ist derzeit nicht möglich. Wegen des Frostes ist die Seilfähre „Else” bis auf weiteres außer Betrieb. „Die Temperaturen sind zu niedrig, so dass sich bereits Eisschollen auf dem Gewässer bewegen”, erklärt Geschäftsführer Manfred Kleinke. Das Wasser, das an den beiden Seilen abflie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen