Zerkratztes Vergnügen

von
02. Oktober 2014, 05:00 Uhr

Der Film läuft, die Familie hat ihren Spaß an tanzenden Pinguinen. Doch dann, kurz vor Schluss, passiert es, natürlich in der spannendsten Phase: Nur noch Störungen, der Film kann nicht zu Ende geschaut werden. Kein Wunder, die in der Stadtbibliothek geliehene DVD war völlig zerkratzt. Kein Vorwurf an die Bücherei: „Unglaublich, wie manche Leute die Sachen behandeln“, schimpft der Entleiher. „Aber wenn etwas passiert, könnte man doch wenigstens einmal Bescheid sagen.“ Das sei dann soziales Verhalten – und keinem wird der Kopf abgerissen, weiß

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen